Drucken

Japanischer Weißer Tee

Japanischer Weißer Tee (Shirocha)

Japanischer Weißer Tee (Shirocha)

 

Weißer Tee ([jap. 白茶] leitet sich von den japanischen Worten shiro = weiß und cha = Tee ab) ist in Japan ein absolute Seltenheit und bei den Japanern sehr hoch geschätzt. Aufgrund des natürlichen Welkprozesses wird der Tee nur zu zwei bis drei Prozent fermentiert, weshalb sich ein weiß/silbriger Flaum an den Blattunterseiten bzw. um die Knospen bildet. Dieser Flaum führte zu seiner Namensgebung. Für weißen Tee werden nur die ungeöffneten jungen Blattknospen verwendet, welche von Hand gepflückt werden. Den einzigartigen milden Geschmack erhält der Tee durch die schonende Lufttrocknung. Aufgrund seiner besonderen Herstellung ist der Tee reich an Polyphenole welche das Immunsystem stärken. Weiterhin soll weißer Tee eine blutdrucksenkende Wirkung besitzen.


Shiracha